Über mich

Mein Name ist Maria, ich bin ein bisschen älter als dreißig ;-) und lebe mit meinem Mann und unseren zwei Kindern im schönen Oberösterreich. Der Sohnemann ist kürzlich drei geworden und das Töchterlein ist 18 Monate alt. Mit nur 19 Monaten Altersunterschied wird es bei uns zuhause nicht langweilig. 

 

Geboren in eine Familie mit drei Kindern hatte ich das große Glück, dass meine Eltern schon lange vor dem Populärwerden von „Attachment Parenting“ viel von dem gelebt haben, was auch meinem Mann und mir heute wichtig ist. Wir versuchen uns in bedürfnisorientierter Elternschaft, legen Wert auf eine gute Bindung und wertschätzende Kommunikation, wir stillen und tragen und schlafen im Familienbett. Ansätze von Montessori bereichern unseren Familienalltag.  

 

Beruflich habe ich nach der Lehrerausbildung und dem Studium der Erziehungswissenschaften in der sozialpädagogischen Familienbetreuung gearbeitet, später in der Hauptschule unterrichtet und mich mit einer Praxis für Lern- und Entwicklungsförderung mit Schwerpunkt Sensorische Integration und Mototherapie selbstständig gemacht. Im Laufe der Zeit habe ich mich immer mehr für die Montessoripädagogik interessiert, viel gelesen und mehrere Workshops besucht. Die Diplomausbildung steht am Wunschzettel für die Zukunft. 

 

Ich bin gern draußen in der Natur, liebe das Fotografieren und werke gern an meinen Nähmaschinen, sofern ich neben den Kindern Zeit dafür finde. Außerdem mag ich alles, was das Leben schöner und lebendiger macht: Zeit mit Familie und Freunden, Reisen, gute Bücher, leckeres Essen, Kaffee und natürlich Schokolade ;-). 

 

Der Wunsch, diesen Blog zu schreiben, ist schon länger in mir gewachsen und ich freue mich von Herzen über jeden, der meine Zeilen lesen mag. Vor allem aber schreibe ich für mich selbst, als Hobby und Ausgleich zum Familienalltag, als eine Art Tagebuch und Reflexionsmedium. Ich bin gespannt, was die Zeit mit sich bringt, Themen und Ideen schwirren schon genug in meinem Kopf herum.

 

Der Name Juno setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen unseres Sohnes zusammen und die Gefährtin ist natürlich seine kleine Schwester.


Schön, dass ihr da seid!

Schreib mir.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.