· 

Stoffwindeltest: Billou Überhose

Beitrag enthält *Werbung*

 

 

Für den zweiten Teil unserer Stoffwindeltest-Reihe hat mir Sonja vom Windelparadies eine Überhose von Billou mit passender Bambuseinlage in Größe OneSize zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür! 

Gleich schon vorweg: Schon beim Auspacken des Paketes war ich verliebt in die Überhose und dieser gute erste Eindruck hat sich durch den ausgiebigen Praxistest nur bestätigt. 

 

 

Es handelt sich um eine weiche PUL-Überhose mit Laschen, die sich mit verschiedenen Einlagen oder Prefolds bestücken lässt. Auch über eine Höschenwindel sollte sie passen. Geschlossen wird die Überhose mit Snaps. Wir haben sie mit der mitgelieferten Einlage aus 100% Bambusviskose getestet und eine zusätzliche Hanfeinlage verwendet, wenn wir länger unterwegs waren. Unser Design „Sea Voyage“ ist wirklich hübsch und mädchenhaft, ohne kitschig zu wirken. Und auch die anderen Designs, in denen die Überhose lieferbar ist, sind toll.

 

 

Das Windelparadies lieferte einen verständlichen Infozettel mit Waschanleitung mit, dies ist vor allem für Stoffwindelanfänger ideal. Die Überhose lässt sich mit 60 Grad waschen, trocknet schnell und hat den Vorteil, dass sie mehrmals benützt werden kann, bevor sie wieder in die Wäsche muss. Die Einlagen werden entnommen und gewaschen, die Überhose kann nach Abwischen und Auslüften nochmals verwendet werden. 

 

 

Schon der erste Passformtest verlief absolut positiv. Auf der größten Einstellung sitzt die Überhose beim Töchterlein mit 11 Kilogramm perfekt. Die Beinbündchen schließen gut ab, ohne einzuengen und auch am Bauch gibt es nichts zu beanstanden. Auch nach einem Dreistundeneinsatz sind keine nennenswerten Abdrücke wie bei manchen anderen Windeln ersichtlich. Gut gefällt mir auch, dass die Überhose relativ dünn und schlank ist und vor allem bei Benutzung von nur einer Einlage einen sehr kleinen Windelpopo macht. Die volle Bewegungsfreiheit ist also garantiert. Im Gegenzug ist sie meiner Meinung nach bei größeren Kindern nur noch schwer als Überhose über Höschenwindeln zu nutzen, das wird ab 11 Kilo aufwärts vermutlich eher knapp. Bei uns ist sie für den Nachteinsatz daher nicht geeignet. Natürlich haben wir auch wieder das Wickeln im Stehen getestet. Es klappt, fordert aber etwas mehr Geschick als mit einer AIO oder Pocketwindel. Das liegt aber am System der Überhose an sich und nicht im Speziellen an diesem Modell von Billou.

Die Überhose ist mit ihrer anschmiegsamen Passform absolut dicht und die Bambuseinlage saugt gut. Für längere Wickelintervalle haben wir mit einer zusätzlichen Hanfeinlage tolle Ergebnisse erzielt, hier waren bis zu vier Stunden problemlos möglich. 

 

Der Preis der Überhose ist mit knapp unter 20€ ohne Einlage angemessen und marktüblich. Positiv ist anzumerken, dass Billou in Europa (Polen) produziert.

 

 

Fazit: Die Billou Überhose OneSize gehört zu unseren absoluten Favoriten und ist in Dauerverwendung. Sie sitzt perfekt und hält gut dicht, spart durch die mehrmalige Verwendung Wäsche und kann je nach Bedarf mit verschiedenen Einlagen bestückt werden. Als Überhose über saugstarke Höschenwindeln zum Beispiel für den Nachtgebrauch ist sie für größere und kräftige Kinder in der OneSize-Größe allerdings eher nicht geeignet. Uns stört das gar nicht, bei Tag ist es wirklich ein tolles und geliebtes System, das ist mit bestem Gewissen empfehlen kann.

Ebenfalls empfehlen kann ich das Windelparadies. Neben einer tollen Auswahl im Shop war der Kontakt zu Sonja sehr nett und persönlich. Das Päckchen wurde schnell geliefert und enthielt zusätzlich noch zwei kleine Geschenke, was wünscht man sich als Kunde mehr :-).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0