· 

Zwergengeschichten aus dem Pomaska-Brand-Verlag (inklusive Verlosung)

 

Beitrag enthält *Werbung*

 

Klassische Märchen sind eine schöne Sache – aber ich finde sie ungeeignet für ganz kleine Kinder. Vor allem sensible und eher ängstliche Kinder wie auch unser Sohnemann sind mit den „wilden“ Geschichten oft noch überfordert. Interesse an phantasievollen Erzählungen haben sie dennoch – und hier habe ich zwei ganz tolle Geschichten-Reihen von Astrid Pomaska aus dem Pomaska-Brand-Verlag entdeckt.

 

Für die Allerkleinsten sind das die zwei Bände „Vom kleinen Zwerg“, Erlebnisse im Jahreslauf (*aff) und Abenteuer in Wald und Wiese (*aff). Jeder Band enthält 18 kurze, altersgerechte Geschichten für Kinder ab 2 Jahren. Die Bücher sind so aufgebaut, dass jeweils auf einer Doppelseite eine Geschichte und eine dazu passende Illustration Platz finden.

 

 

Von der ersten Seite an war mein Dreijähriger begeistert. Nach jeder beendeten Geschichte wollte er gleich die nächste hören und hing an meinen Lippen. Auch ich mag den einfachen Schreibstil mit vielen Wiederholungen und dem immer gleichen Schlusssatz „…und nun ist die Geschichte aus.“

Alle Bilder sind liebevoll handgezeichnet und – mit Ausnahme des Covers – nur schwarz-weiß gedruckt. Das ist bei all den bunten Kinderbüchern am Markt tatsächlich ungewöhnlich, aber unsere Kinder hat es überhaupt nicht gestört. Im Gegenteil, ich finde sogar, dass diese Schlichtheit die Fantasie anregt. Alternativ könnte man auch gemeinsam mit den Kindern die Bilder mit Farbstiften bemalen.

 

 

Jedem Buch liegt auch noch eine CD bei, auf der alle Geschichten als Hörbuch angehört werden können. Auch wenn bei uns derzeit noch Mamas Stimme bevorzugt wird, finde ich das eine schöne Möglichkeit und werde es vielleicht mal zum Einschlafen anbieten. Die Stimme ist angenehm und verbreitet eine stimmungsvolle Atmosphäre. Und als schöne Draufgabe gibt es einige Geschichten auch als Puppentheater auf Youtube. Einfach gehalten, langsam und somit perfekt für ganz Kleine, ideal als kindgerechter Start in die „Fernsehkarriere“.

 

Für etwas ältere Kinder – etwa ab 4 Jahren – gibt es inzwischen vier Bände von „Rotmütz der Zwerg.“ Die Geschichten erstrecken sich über mehrere Seiten und sind sprachlich etwas anspruchsvoller, aber immer noch sehr kindgerecht. Ich finde die Auswahl der Themen absolut gelungen. Egal ob in „Ein neues Zuhause im Eulenwald“ (*aff), „Neue Freunde im Eulenwald“ (*aff), „Mitsommer im Eulenwald“ (*aff) oder „In der Tropfsteinhöhle“ (*aff), immer erlebt der kleine Zwerg nette Geschichten. Diese sind durchaus auch mal spannend, aber niemals unheimlich oder gar ängstigend. Wieder sind die gezeichneten Bilder einfach und farblos, aber sehr schön anzusehen. Jedem Buch ist ein Lesezeichen mit dem farbigen Coverbild beigefügt - eine schöne Geste, die die liebevolle und persönliche Arbeit der Autorin Astrid Pomaska unterstreicht.

 

 

Wer tiefer in die Zwergen-Thematik einsteigen will, findet am Blog der Autorin schöne Anregungen rund um den Jahreskreis eines Zwergenlebens. Vieles davon ist angelehnt an die Waldorfpädagogik. Zugegebenermaßen bin ich ja mehr der Typ „Montessori“, aber viele Ansätze und Ideen gefallen mir sehr gut und wir werden bestimmt die eine oder andere Bastelidee oder ein Rezept mal ausprobieren.

 

Das Phantastische, teils „Unrealistische“ wie sprechende Tiere oder eben Zwerge entspricht nicht dem Zugang, den die Montessori zu Kinderbüchern hat. Da werden realistische Themen und naturgetreue Zeichnungen bevorzugt. Dennoch halte ich auch diese phantasievollen Geschichten sehr wichtig für Kinder und die liebevolle, kindgerechte Umsetzung in den Zwergen-Reihen gefällt mir ehrlich gut. Die Kinder lieben sie und wir lesen regelmäßig darin.

 

 

Ihr seid nun neugierig geworden und wollt den kleinen Zwerg oder Rotmütz auch kennenlernen?

 

Dann habt ihr jetzt die Chance, einen Zwergenband nach Wunsch zu gewinnen. Ich darf in Zusammenarbeit mit dem Verlag fünf Exemplare verlosen: Zwei direkt am Blog, zwei auf meiner FB-Seite und eines auf Instagram. Du erhöhst natürlich deine Gewinnchancen, wenn du auf mehreren Kanälen teilnimmst ;-).

 

Erzähle mir einfach in den Kommentaren, wem du das Buch gern vorlesen oder schenken würdest.

 

Das Gewinnspiel startet ab sofort und läuft bis Sonntag, 24. Juni 2018 um 22:00. Danach wird per Zufallsprinzip ausgelost und der Gewinner bekanntgegeben.

 

 

Teilnahme ab 18 Jahren. Der Gewinner wird namentlich auf meiner Seite genannt und meldet sich binnen 5 Tagen nach Bekanntgabe bei mir, ansonsten wird neu ausgelost. Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Für die Durchführung des Gewinnspiels werden die Namen der Teilnehmer benötigt. Auf Wunsch können diese nach Ablauf des Gewinnspiels sofort wieder gelöscht werden. Weitere Informationen zum Datenschutz findet ihr in der Datenschutzerklärung auf meinem Blog. Spezielle Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten könnt ihr auch per Mail an kontakt@juno-und-gefaehrtin.com richten.

 

 

 

*aff: Die gekennzeichneten Links sind affiliate-Links zu Amazon. Wenn ihr direkt über diesen Link bestellt, entstehen euch weder Mehrkosten oder zusätzlicher Aufwand, aber ich werde minimal am Umsatz beteiligt.

 

Gewinnerbekanntgabe:


Je ein Zwergen-Band nach Wunsch geht an Gaby und Katharina Frank. Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch per Mail mit eurem Wunschexemplar und der Postadresse bei mir, dann kann ich alles an den Verlag weiterleiten. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Irina Kaufmann-Lindner (Donnerstag, 21 Juni 2018 00:24)

    Oh, hier kann ich auch gewinnen, klasse!
    Also, wie gesagt, meine 2 großen und ich brauchen dringend neues Lesefutter I'm Wochenbett... �

  • #2

    Gaby (Donnerstag, 21 Juni 2018)

    Hallöchen,
    Zwerge und Kobolde sind toll.mein Sohn freut sich bestimmt darüber, wenn seine Mama oder sein Papa daraus vorlesen. Wir können uns gar nicht entscheiden, welches Buch uns am besten gefällt.

  • #3

    Elisabeth (Donnerstag, 21 Juni 2018 08:05)

    Meinem kleinen 2 jährigen Sohn. Wir leben im Ausland, daher sind solche Inspirationen besonders wertvoll für mich/ uns !

  • #4

    Ivonne L. (Donnerstag, 21 Juni 2018 08:16)

    Meine 3 Zwerge würden sich mega über dieses tolle Buch zum vorlesen freuen �

  • #5

    Katharina Frank (Donnerstag, 21 Juni 2018 20:33)

    So toll! Würde das Zwergenbuch meiner kleinen Nichte vorlesen. Wir lieben Bücher!

  • #6

    Christina O (Donnerstag, 21 Juni 2018 22:12)

    Meine 2,5-Jährige würde sich sehr freuen - sie ist eine große (Vor-)Leseratte!

  • #7

    Juno und Gefährtin (Samstag, 30 Juni 2018 20:45)

    Gewinnerbekanntgabe:


    Je ein Zwergen-Band nach Wunsch geht an Gaby und Katharina Frank. Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch per Mail mit eurem Wunschexemplar und der Postadresse bei mir, dann kann ich alles an den Verlag weiterleiten.