· 

Tragetuch im Test: KawoNi by TrogMi

Beitrag enthält *Werbung*

 

Liebe Tragemamas und –papas, mit Freude darf ich euch eine ganz besondere Tragehilfe präsentieren: Den KawoNi von TrogMi, einer jungen Firma aus Südtirol. Sandra und Maria sind zwei Mamas und Trageberaterinnen, die es sich zur Aufgabe machten, die für sie perfekte Babytrage zu entwickeln. Mit viel Erfahrung im Tragen ihrer eigenen Kinder und entsprechenden Ausbildungen designten sie gemeinsam den KawoNi, eine flexible und wandelbare Tragehilfe, die allen Anforderungen an ergonomisch korrektes Tragen gerecht wird.

 

Kurz zusammengefasst besteht der KawoNi aus mehreren Einzelteilen, die alle einzeln gekauft und nach Wunsch zusammengestellt werden können. So ist ein und dasselbe Rückenpanel zur Verwendung als MeiTai, Halfbuckle, Fullbuckle und Onbu geeignet. Mit wenigen Umrüstungen kann so ganz flexibel und je nach Wunsch und Alter des Kindes eine Vielzahl an Tragemöglichkeiten vorne und am Rücken abgedeckt werden. Er ist über die komplette Tragezeit verwendbar, laut Hersteller von 3 bis 19 Kilogramm Körpergewicht.

 

Um noch ein paar Details zu nennen: Genäht ist der KawoNi aus querelastischem Tragetuchstoff, der doppelt verarbeitet wird. Dadurch lässt sich das Rückenpanel wenden und bietet somit zwei verschiedene Designs. Die Ringfunktion zum Befestigen der Träger am Rückenteil ermöglicht eine ideale Einstellung der Nackenkante. Ebenso ist der Steg stufenlos verstellbar. Der Bauchgurt läuft durch einen Tunnel und dieser kann je nach Größe des Kindes per Klettverschluss fixiert werden. Die Kopfstütze ist nicht extra angenäht, sondern aus einem Stück mit dem Rückenpanel geschneidert. Dadurch gibt es keine Naht im Nackenbereich, die eventuell drücken könnte. Die Bänder zum Befestigen der Kopfstütze sind angenehm lang und lassen sich gut befestigen.

 

 

Nun aber zu meinen persönlichen Erfahrungen. Ich bekam von TrogMi die Fulluckle-Version des KawoNis zugeschickt. Bereits der erste Eindruck war sehr gut. Er ist gut verarbeitet und sämtliche Materialien wirken hochwertig. Besonders schick finde ich die Träger aus Cord, das ist mal etwas anderes. Durch das Baukastensystem und die mir bis dato unbekannte Ringfunktion erschien mir der KawoNi trotz meiner Trageerfahrung anfangs etwas kompliziert, aber mit der ausführlichen bebilderten Anleitung war die Verwendung dann kein Problem. Die sollte man aber auf jeden Fall lesen oder alternativ die Videos auf der TrogMi-Homepage ansehen. Dort findet man zu jeder KawoNi-Version eine gefilmte Trageanleitung, dies ist hilfreich bei der optimalen Einstellung und Verwendung der Tragehilfe.

 

Im Praxistest fand ich den KawoNi als Fullbuckle sehr bequem. Die Träger sind wunderbar dick gepolstert und verteilen das Gewicht des Traglings gut. Ich habe neben meiner 13-Kilo-Tochter auch einmal meinen großgewachsenen Dreijährigen getragen, der mit seinen 17 Kilogramm echt schon schwer ist und auch das ging für kurze Zeit tadellos. Gut finde ich außerdem, dass der Bauchgurt sehr fest und stabil ist und sich nicht beim Tragen verdreht, wie das bei manchen anderen Tragehilfen manchmal der Fall ist. Der Klettverschluss zum Verstellen des Stegs hält bombenfest. Das macht das Verstellen etwas mühsamer, aber dann bleibt einfach alles wo es soll.

 

Meine Tochter fühlt sich sehr wohl im KawoNi und auch die Kinder meiner Tragemodels für die Erstellung der Fotos hatten nichts auszusetzen. Die zentralen Anforderungen an die Ergonomie wie Anhock-Spreizhaltung und Stützung des Rückens sind erfüllt.

 

Die einzige Sache, die mich ein kleines bisschen gestört hat, sind die extrem langen Bänder an den Gurten. Andererseits bedeutet das natürlich auch, dass der KawoNi für wirklich jeden Tragenden und verschiedenste Körperbaue geeignet ist. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass insbesondere auch Papas eine Freude mit dem KawoNi haben.

 

Schön finde ich, dass der KawoNi direkt in Südtirol hergestellt wird, wo auch die sympathischen Firmengründerinnen von TrogMi leben. In der eigenen Manufaktur werden außerdem auch viele weitere Tragehilfen mit dem Namen TrogIdi, eigene Ringslings (auch die so trendigen Leinenslings J ) sowie Tragezubehör und Kinderbekleidung hergestellt. Es ist auch möglich, das eigenen Tuch vernähen zu lassen.

 

Jedes Einzelteil des KawoNis kann einzeln nachgekauft werden. So ist es beispielsweise möglich, das Neugeborene im MeiTai zu tragen - was ich persönlich viel lieber mag als eine Fullbuckle bei so kleinen Zwergen, aber das ist natürlich Geschmacksacke – und später zu einer Half- oder Fullbuckle sowie zum Onbu umzurüsten. Auch falls mal etwas kaputtgehen sollte oder nicht entfernbare Flecken abbekommt, kann das betroffene Teil einfach ausgetauscht werden. Das spart Geld und ist nachhaltig.

 

Die Preise variieren je nach Zusammensetzung, sind aber für hochwertige Handarbeit angemessen.

 

Fazit: Wer eine bequeme und flexible Tragehilfe sucht, die für jedes Kind und jeden Tragenden über die ganze Tragezeit passt, ist mit dem KawoNi bestens beraten. Mir ist kein derartiges System am Tragemarkt bekannt, es ist absolut durchdacht und gut umgesetzt und ich finde das Konzept wirklich gut. Der Tragekomfort spricht für sich und ich freue mich schon auf weitere schöne Wanderungen mit unserem KawoNi.

 

Wer den KawoNi nun auch testen möchte, kann sich auf der Homepage umsehen und auch eine Testtrage zuschicken lassen. Für einen geringen Betrage kann man den KawoNi ausprobieren und dann entscheiden, ob und welchen man bestellen möchte.

 

 

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Sandra und Maria für die tolle Tragehilfe. Und das Beste kommt nun:

 

 

 VERLOSUNG KAWONI

 

*beendet*, gewonnen hat Martina Oberparleitner. Bitte schreib mir eine Nachricht!

 

Die beiden TrogMi-Damen sind so nett und stellen einen KawoNi nach Wunsch zur Verfügung, den ich an euch verlosen darf!

 

Du kannst hier unter dem Beitrag mit ein paar netten Worten kommentieren oder unter dem entsprechenden Post auf meiner Facebookseite. Wenn du beides machst, hüpfst du ein weiteres Mal in den Lostopf.

 

Für die Durchführung des Gewinnspiels werden die Namen der Teilnehmer benötigt. Auf Wunsch können diese nach Ablauf des Gewinnspiels sofort wieder gelöscht werden. Weitere Informationen zum Datenschutz findet ihr in der Datenschutzerklärung auf meinem Blog. Spezielle Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten könnt ihr auch per Mail an kontakt@juno-und-gefaehrtin.com richten.

 

 

 

Danke auch an meine Tragemodels Tina und Melanie mit ihren süßen Kids :-).


Euch interessieren Testberichte zu Tragehilfen? Dann schaut mal hier:

Tragetuch im Test: DidyTai

Tragetuch im Test: Ruckeli
Tragetuch im Test: Limas

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 56
  • #1

    Familie Hagen (Dienstag, 04 September 2018 19:03)

    Wir würden uns unglaublich über die Trage freuen � sie sieht wirklich toll aus und ist wirklich mal ein innovatives System zum optimalen verstellen.�

  • #2

    Michelle Brecht (Dienstag, 04 September 2018 19:05)

    - sorry nochmal mit richtigem Namen, blödes automatisches datafill �-

    Wir würden uns unglaublich über die Trage freuen � sie sieht wirklich toll aus und ist wirklich mal ein innovatives System zum optimalen verstellen.�

  • #3

    Sara V. (Dienstag, 04 September 2018 19:09)

    Ich würde mich sehr freuen dieses System zu testen, ich habe zwei Kinder und beide werden gerne getragen ❤️

  • #4

    Anita Wodtke (Dienstag, 04 September 2018 19:14)

    Ich möchte die Trage gerne mal testen. Das System finde ich sehr spannend. Vielen Dank für die Gewinnchance.

  • #5

    Anna Graba (Dienstag, 04 September 2018 19:16)

    Das klingt echt gut. Wie erwarten unseren Nachwuchs im März, der große lässt sich zeitweise immer noch gerne tragen und ich würde mich über eine schöne Alternative zum Tuch sehr freuen.

  • #6

    Antonia (Dienstag, 04 September 2018 19:17)

    Oh meine Maus & ich würden uns sehr freuen � So schööön!

  • #7

    Michelle (Dienstag, 04 September 2018 19:21)

    Ich würde sich verdammt gern kn den Lostopf hüpfen, da ich jedoch Form von Tragen liebe.

  • #8

    Sabrina D (Dienstag, 04 September 2018 19:35)

    Ich bin total die Tuch Mami und würde natürlich auch gerne mal Testen. Gerade das ändern Interessiert mich sehr.
    Ganz liebe Grüße
    Und mal wieder schön geschrieben �

  • #9

    Sabrina Dyck (Dienstag, 04 September 2018 19:38)

    Siehe # 8 der Nachname war nicht dabei. � genau das überlesen

  • #10

    Freddy Duracellhäschen Fredula (Dienstag, 04 September 2018 19:38)

    Hübsch! Nehme ich ��

  • #11

    Tina (Dienstag, 04 September 2018 19:40)

    Wir haben 2 traglinge und wir wären begeistert über ein system, mit welchem beide Kinder gut zu tragen sind.

  • #12

    Jana Glatz (Dienstag, 04 September 2018 19:41)

    Ich finde es ein tolles System und wünsche allen Tragenden viel Glück! ��

  • #13

    Elena (Dienstag, 04 September 2018 19:43)

    Hört sich total interessant an, würde ich wirklich gerne ausprobieren!

  • #14

    Julia Steinöcker (Dienstag, 04 September 2018 19:44)

    Ich würde mich über einen KawoNi riesig freuen :)

  • #15

    Serena Eschenauer (Dienstag, 04 September 2018 19:55)

    Danke für das tolle Gewinnspiel. Das Tragesystem klingt sehr spannend und ich würde mich riesig freuen es ausprobieren zu können.

  • #16

    Nadine Pr. (Dienstag, 04 September 2018 20:03)

    Das liest sich echt super und nach einer sehr soliden Trage. Darin würden sich meine zwei Traglinge bestimmt auch wohlfühlen �

  • #17

    Nadine Linnemann (Dienstag, 04 September 2018 20:07)

    Meine Tochter und ich genießen das Tragen und der Bericht hört sich sehr interessant an. Da würde ich mich über den Gewinn natürlich auch auch sehr freuen. Danke für das tolle Gewinnspiel.

  • #18

    Niki Aschauer (Dienstag, 04 September 2018 20:23)

    Interessanter Bericht! Ist notiert für meinen Beratungskoffer �

  • #19

    Katharina Zierler (Dienstag, 04 September 2018 20:24)

    Das hört sich nach einer tollen Trage an! Es wäre großartig, so eine zu gewinnen ! ☺️�

  • #20

    Monika G. (Dienstag, 04 September 2018 20:28)

    Über so eine tolle Trage würden wir uns riesig freuen

  • #21

    Maria Planegger (Dienstag, 04 September 2018 20:33)

    Das klingt wirklich sehr vielversprechend! Ich würde mich irre freuen die Trage zu testen und finde die Verlosung einfach klasse! Dankeschön für diese Chance und die ausführlichen Testberichte!

  • #22

    Natalie Clauss (Dienstag, 04 September 2018 20:42)

    So eine tolle Tragehilfe!

  • #23

    Steffi (Dienstag, 04 September 2018 20:43)

    Trogmi ist ein super label. Tragen schon seit knapp 5 jahren im trogidi. Zuerst den großen und jetzt unseren 8monate alten sohn

  • #24

    Dana (Dienstag, 04 September 2018 20:46)

    Das wär so mega klasse, da wir in meiner Familie ganz viele Träger sind, so könnte es jeder passend für sich nutzen � wir haben 11 Kinder und die größten tragen mit die kleineren �

  • #25

    Miriam (Dienstag, 04 September 2018 20:50)

    Über den Kawoni würden wir uns riesig freuen....unser kleiner Goldschatz liebt es getragen zu werden; einfach ein richtiges Tragebaby��

  • #26

    Miriam Leibbrandt (Dienstag, 04 September 2018 21:15)

    Es wäre einfach wundervoll, diese Trage zu gewinnen!

  • #27

    Sandra Pohl (Dienstag, 04 September 2018 21:30)

    Danke, dass du so einen tollen. BLOG am Leben erhälst

    Ich weiß wie schwierig das ist.

    Es macht Spaß dir zu folgen ❤️

    Und die neue Trage ist echt ein Traum ���

  • #28

    Lena Kinzenbach (Dienstag, 04 September 2018 21:44)

    Tolle Trage und ein schöner Testbericht!

  • #29

    Hainzer Cornelia (Dienstag, 04 September 2018 21:55)

    Sehr coole Sache!

  • #30

    Meike K (Dienstag, 04 September 2018 22:02)

    Ach, was für eine wunderbare Idee! Das Ding mit der Nachhaltigkeit wird immer größer! Super!

  • #31

    Sabrina (Dienstag, 04 September 2018 22:39)

    Eine wunderschöne Trage Würden uns freuen unseren Sohn dadrin tragen zu können.

  • #32

    Janina Bdnk (Dienstag, 04 September 2018 23:27)

    Ich bin gerade auf deinen Block gestoßen. Du wirst definitiv abonniert �

    Über eine KowaNi würde ich mich unfassbar freuen, da ich mit meiner aktuellen TH nicht zurecht komme.

  • #33

    Tania Johnson (Mittwoch, 05 September 2018 06:54)

    Die Trage sieht sehr bequem aus - könnten wir gut brauchen. Mein Sohn ist jetzt 2 aber getragen wird noch täglich.

  • #34

    Gabi Unterrainer (Mittwoch, 05 September 2018 06:55)

    Ich würde mich über einen KawoNi riesig freuen!!

  • #35

    Steffi Steger (Mittwoch, 05 September 2018 07:04)

    Mami, Tati und der kl Bauchzwerg würden sich riesig freuen über ihre erste Trage �

  • #36

    Tina (Mittwoch, 05 September 2018 07:30)

    Es war ein tolles Shooting und die Fotos sind so schön geworden, wär ja noch der Hammer wenn wir diese super trage als Erinnerung gewinnen würden ❤️� habe noch nie zuvor so eine bequeme Trage getestet �

  • #37

    Katja Angeli (Mittwoch, 05 September 2018 07:46)

    Da mein Kleiner aus unserer Babysize herausgewachsen ist wäre das die ideale Trage für die nächste Zeit.

  • #38

    Carina (Mittwoch, 05 September 2018 11:25)

    Wir würden uns wahnsinnig über diese tolle Trage freuen, hier würden zwei Traglinge und Mama, Papa und Tante damit Freude haben ❤️❤️❤️

  • #39

    Francesca Cornacchia (Mittwoch, 05 September 2018 11:44)

    Meine kleine Matilda und ich würden uns tierisch über eine neue Tragehilfe freuen!!!

  • #40

    Ela Fennema (Mittwoch, 05 September 2018 14:54)

    Ich sage erstmal Danke für den tollen Blog & die Tests und würde mich arg freuen diese TH auch testen und zeigen zu dürfen. Liebste Grüße und macht weiter so. Ela

  • #41

    Juliane Dei (Mittwoch, 05 September 2018 19:14)

    Es klingt sehr gut und wäre super toll sie zu testen,und zu probieren privat als auch in der Beratung

  • #42

    Franzi Rauwald (Mittwoch, 05 September 2018 19:39)

    Bitte,bitte,bitte!!!! Das wäre so toll diese Trage bei uns einziehen zu lassen! Habe noch 2 von 3 Traglingen, die sich,wie ich , riesig über diesen Komfort freuen würden! �

  • #43

    Silvia (Mittwoch, 05 September 2018 20:43)

    Wow �� was will man mehr?
    Praktisch, bequem und sieht noch richtig toll aus �
    Super, würde mich riesig freuen �

  • #44

    Elena (Mittwoch, 05 September 2018 22:00)

    Oh, von der Kawoni träume ich schon lange. Ich finde sie, wie du es beschrieben hast, echt durchdacht!

  • #45

    Lisa Sieben (Donnerstag, 06 September 2018)

    Ich liebäugle schon lang mit dieser Trage. Sie wäre so toll für meine zwei Tragekinder (für Groß und Klein) und eine tolle Besonderheit, wenn in ein paar Wochen meine Trageberatung startet. �

  • #46

    Elisabeth Obrist (Donnerstag, 06 September 2018 09:49)

    Dieser gewinn wäre super, denn ich hoffe dass unsre tragezeit noch nicht so schnell zu ende ist!��

  • #47

    Christiane Rauscher (Donnerstag, 06 September 2018 10:52)

    Ich dürfte schon mal testen und würde mich sehr über den KaWoNi freuen!

  • #48

    Kathrin Profanter Tauber (Donnerstag, 06 September 2018 12:03)

    Danke für diesen tollen Beitrag

  • #49

    Carmen Profanter (Donnerstag, 06 September 2018 22:36)

    Wir, Tati&Mami&Ilvy, finden den KawoNi spitze und haben ihn immer dabei - da wir so begeistert sind, würden wir einen zweiten total gerne an unsere Freunde verschenken!!!!�

  • #50

    Elli (Freitag, 07 September 2018 00:39)

    Toller Bericht, eine super Trage für meine Tochter. Die mag so gerne wieder getragen werden.

  • #51

    Henne (Freitag, 07 September 2018 03:19)

    Ich trage meine Tochter mega gerne und wünsch mir die Tragehilfe für meine Frau und mich.

  • #52

    Evi Pirpamer (Samstag, 08 September 2018 16:22)

    Wir würden uns sehr über eine Trage freuen...meine Tochter wird gerne getragen und ich liebe es auch.

  • #53

    Nellie Jan (Sonntag, 09 September 2018 15:47)

    Vielen Dank für die Produktvorstellung, das klingt super! Wir würden die KawoNi gerne gewinnen :-)

  • #54

    Hendrik (Montag, 10 September 2018 00:20)

    Danke für den Bericht und das Gewinnspiel. Drücke allen anderen, aber am meisten mir, die Daumen! :-P

  • #55

    E. Schwarzer (Dienstag, 11 September 2018 07:51)

    "Glück bei intelligenten Menschen ist das seltenste, das ich kenne." Ernest Hemingway
    Na dann muss ich mir immerhin keine Sorgen machen, wenn ich nicht gewinne :-D

  • #56

    José V. (Mittwoch, 12 September 2018 23:23)

    Ich würde mich sehr darüber freuen - unserem Frühchen würde nach dem Klinikaufenthalt eine extra Portion Nähe und Geborgenheit guttun :)