Artikel mit dem Tag "Feinmotorik"



Montessori · 20. Juli 2018
Wir waren das erste Mal mit den Kindern am Meer. Welch spannende Erfahrung, welch Fest für die Sinne. Ganz bewusst hatten wir wenig Spielzeug mit. Schaufeln, Eimer und Bagger zum Spielen im Sand, das Fahrrad für den Sohnemann und das Laufrad fürs Töchterlein, Malbücher mit ein paar Buntstiften und die aktuellen Lieblingsbücher. Mehr war auch eigentlich nicht nötig, die beiden waren am Strand gut beschäftigt. Dann war aber das Wetter ein paar Tage etwas durchwachsen und so habe ich...

Montessori · 29. Mai 2018
Zu meinen beliebtesten Blogbeiträgen zählen die Tablett-Ideen, zum Beispiel mit 30 Monaten oder mit 12 Monaten. Dabei versuche ich, eine schöne Mischung aus klassischen Übungen des praktischen Lebens nach Montessori, kreativen Aufgaben, feinmotorischen Herausforderungen und Sortier- und Konzentrationsübungen zusammenzustellen. Der Sohnemann ist aktuell 3,5 Jahre alt und ich zeige euch, welche Aktivitäten ich ihm in den letzten Monaten gelegentlich auf seinem Arbeitstablett angeboten habe....

Montessori · 18. September 2017
„Every child is an artist.“ Pablo Picasso Das Internet und Pinterest im Speziellen ist voll mit wunderschönen Bildern von Maltischchen und Kreativecken für Kinder. Ehrlich, ich finde frei zugängliche Kunstmaterialien im Sinne einer vorbereiteten Umgebung nach Montessori und kindgerechte Mal- und Basteltische super. Aber im Alltag mit kleinem Geschwisterkind ist das leider nicht so praktibal. Der Sohnemann zeichnet, malt, schneidet, klebt und bastelt recht gerne, aber er ist mit seinen...

Montessori · 27. Juli 2017
Ich freue mich sehr, dass ich für Manuela und Michael von der Wunderwerkstatt einen Gastbeitrag erstellen durfte. Ihr findet darin einige Ideen, wie kleine Kinder freudvoll Haushaltstätigkeiten üben können. Schaut doch vorbei und entdeckt die wunderbar große Ideensammlung der Wunderwerkstatt. Tabletts für kleine Haushaltshelfer

Montessori · 03. Juli 2017
Nachdem mein Beitrag mit den 10 Tablett-Ideen für den Sohnemann gut ankam bei euch, habe ich euch auch die aktuellen Beschäftigungen des Töchterleins dokumentiert. Klassische Übungen des täglichen Lebens nach Montessori sind für dieses junge Alter noch nicht vorgesehen, aber ich habe wieder versucht, mich an den Interessen und Fähigkeiten des Kindes zu orientieren und dazu passende Angebote zu erstellen. Außerdem ist mir auch bei der Kleinen wichtig, dass das Material vielfältig,...

Montessori · 12. Juni 2017
In den letzten Wochen habe ich dem Sohnemann immer wieder mal neue Aktivitäten auf seinem Arbeitstablett angeboten und dabei versucht, verschiedene Bereiche abzudecken. Klassische Übungen des täglichen Lebens nach Montessori wie Sortieren, Reis löffeln oder Schwamm ausdrücken wechselten sich mit kreativen Aufgaben und feinmotorischen Aktivitäten. Bei der Präsentation eines neuen Materials zeige ich ihm immer mit langsamen, fließenden Bewegungen, wie man es verwendet und begleite es nur...

Montessori · 06. Juni 2017
Beitrag enthält *Werbung* Bevor wir bald ein bisschen umstellen und ein neues, größeres Spielregal anschaffen, lasse ich euch heute noch einmal einen Blick in unser aktuelles Regal werfen. Manches kennt ihr schon, manches ist neu. Ich finde ja, weniger ist teilweise mehr. Beim Austausch von Spielsachen achte ich auf die Interessen der Kinder. Was nützt das pädagogisch wertvollste Spielzeug und das wunderschönste Material, wenn es nicht dem Entwicklungs- und Interessenstand des Kindes...

Montessori · 10. Februar 2017
Beitrag enthält *Werbung* Auf manchen Montessori-Elternblogs findet man regelmäßig Bilder vom Spielregal der Kinder. Das finde ich sehr inspirierend und ich hole mir dort immer wieder Ideen, wenn ich dem Sohnemann und nun bald auch dem Töchterlein neue Materialien und Spiele anbieten möchte. So dachte ich mir, dass ich euch auch regelmäßig einen Blick in unser Spielregal im Wohnraum werfen lassen. Unsere Kids haben im Obergeschoß ein Spielzimmer, das ich euch in Kürze ebenfalls...

Montessori · 04. Februar 2017
Auf einem meiner Lieblingsblog, den „Eltern vom Mars“, bin ich über den Begriff des Montessori-Moments gestolpert und das hat mir sehr gefallen. Ich verstehe darunter einen Moment im Alltag, wo ich mein Kind dabei beobachte, wie es eine herausfordernde Tätigkeit selbstständig und konzentriert ausführt und dabei eine große Zufriedenheit und Freude am Tun ausstrahlt. Die Motivation kommt aus dem Kind und wir brauchen nicht mehr tun, als zuzusehen und zu staunen. Diese Momente sind...

Do it Yourself · 02. Februar 2017
Schon vor längerer Zeit habe ich auf https://montessoriselbstgemacht.wordpress.com die Idee eines Klammerigels entdeckt. Er ist geeignet zum Erlernen des Umgangs mit Wäscheklammern, zur Förderung der Feinmotorik und vor allem macht es den Kindern viel Spaß, die Klammern abzuziehen und mit etwas Übung dann auch wieder an den Igelkörper zu stecken. Um den Igel etwas langlebiger zu machen, habe ich mich gegen Papier entschieden und ihn aus verstärktem Filz gefertigt. Wer den Klammerigel...